Die VR-GewinnSparer lassen den Kirchturm leuchten

Die evangelische Kirchengemeinde hat eingeladen und viele Bürger sind gekommen. Pfarrer Burkhard Neudorfer, Oberbürgermeister Roland Klenk und Renate Hofmann-Krämer (Kirchengemeinderätin) hielten jeweils eine kurze Ansprache. Der Posaunenchor schmetterte noch eine Fanfare in den Nachhimmel, dann wurde der Schalter umgelegt und die neuen sparsamen LED-Lampen verwandeln den Kirchturm in einen Leuchtturm. Der Turm der Stephanuskirche wird fortan wieder in der Dunkelheit angeleuchtet und ist so auch nachts weit über die Ortsgrenzen hinaus sichtbar. Damit wissen alle, die von Echterdingen in die Welt hinausgingen schon von weitem, jetzt sind sie wieder zuhause.

Die VR-GewinnSparer der Echterdinger Bank unterstützen das Projekt „LEucht-Turm“ mit über 2.500 €.

Sparen, spenden und gewinnen – machen Sie mit! Infos unter:

www.echterdinger-bank.de/gewinnsparen oder direkt hier vor Ort.